• gamescom award 2016 – And the winner is… 21Aug

    gamescom award 2016 – And the winner is…

Nun stehen nach dem Messetrubel die Gewinner des gamescom award 2016 fest. Auch neue Kategorien sind in diesem Jahr hinzugekommen.

Mit den Kategorien „Beste Erweiterung“, „Beste Preview/Vision“ sowie „Bestes Standkonzept“ sind drei wichtige Kategorien zum gamescom award aufgenommen worden.

Die Kategorie „Beste Erweiterung“ werden Spiele bezeichnet, die als AddOn (zusätzliche Erweiterung) für das Hauptspiel entwickelt werden. „Beste Preview/Vision“ sind Spiele gemeint, die noch nicht in naher Zukunft erscheinen, allerdings einen kleinen Vorgeschmack zum Spiel zeigen. In der Kategorie „Bestes Standkonzept“ erhalten Spiele-Publisher den Award, der den schönsten oder kreativsten Stand auf der gesamten Messe den Besuchern präsentiert.

Der Publikumspreis „Most Wanted Consumer award“ geht unserer Meinung nach verdient an „Battlefield 1“ aus dem Hause Electronic Arts. Das Entwicklerstudio DICE hat hier sein Bestes gegeben, damit der Sprung von Battlefield 4 oder Hardline schon auf den ersten Blick deutlich zu erkennen ist. Viele Fans haben im Vorfeld schon sehnsüchtig auf das Spiel gewartet. Auch auf der Messe ist das durch die sehr langen Wartezeiten am Battlefield-Stand spürbar geworden. Spieler mussten zeitweise über acht Stunden warten.

Alle Gewinner im Überblick

Der gamescom award 2016 wird in sechs Kategorien vergeben.

Kategorie: gamescom global awards
  • gamescom award for Best Add-on/DLC: „Destiny: Rise of Iron“ (Activision Blizzard)
  • gamescom award for Best Preview/Vision: „Horizon – Zero Dawn“ (Sony)
  • gamescom award for Best Booth: „Mafia III“ (2K)
Kategorie: Platform
  • Best Console Game Sony Playstation 4: „For Honor” (Ubisoft)
  • Best Console Game Microsoft Xbox One: „Sea of Thieves” (Microsoft)
  • Best Console Game Nintendo Wii U: „The Legend of Zelda: Breath of the Wild” (Nintendo)
  • Best PC Game: „For Honor” (Ubisoft)
  • Best Mobile Game: „Mario Party Star Rush” (Nintendo)
Kategorie: Genre
  • Best Role Playing Game: „Final Fantasy XV” (Square Enix)
  • Best Racing Game: „Forza Horizon 3” (Microsoft)
  • Best Action Game: „Battlefield 1” (Electronic Arts)
  • Best Simulation Game: „NBA 2K17” (2K)
  • Best Sports Game: „Steep” (Ubisoft)
  • Best Family Game: „Skylanders Imaginators” (Activision)
  • Best Strategy Game: „Sid Meier’s Civilization VI” (2K)
  • Best Puzzle / Skill Game: „Dragon Quest Builders” (Square Enix)
  • Best Social / Online Game: „GWENT: The Witcher Card Game” (CD Projekt Red)
  • Best Casual Game: „Battlezone” (Rebellion)
  • Best Multiplayer Game: „Sea of Thieves” (Microsoft)
  • Best Virtual Reality Game: „Wilson’s Heart” (Twisted Pixel)
  • Best Hardware: „PlayStation VR” (Sony)
Kategorie: Indie award
  • Little Nightmares (Bandai Namco)
Kategorie: Consumer award
  • Battlefield 1 (Electronic Arts)
Kategorie: Best of gamescom
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo)

Die Preisverleihung fand am 19. August statt.

Wir gratulieren allen Gewinner des gamescom award 2016.

  • Unsere nächste Sendung

    16.05.2017 - 23:00 Uhr

    Die Themen:
    Mass Effect: Andromeda, Prey und vieles mehr!

    30.05.2017 - 23:00 Uhr

    Die Themen:
    Role Play Convention, Prey und vieles mehr!

  • Live dabei sein!