• Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2 09Mrz

    Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2

In unserer Sendung vom Dienstag, 08. März 2016 haben wir einen Beitrag zum aktuellsten Teil des Third Person Shooters erstellt.

Bereits seit dem 25. Februar ist das verrückte Third Person Shooter namens Plants vs. Zombie – Garden Warfare 2 im Handel erhältlich.

Den Beitrag zur Sendung kann hier nochmal angehört werden:

Play

Was gefällt uns besonders an Plants vs. Zombie – Garden Watfare 2?

  • Die Grafik. Dank der Frostbite Engine sieht das Spiel fast wie ein Pixar-Film aus. Niedlich inszenierte Animationsgrafik mit tollen Charakteren zeigt Garden Warfare 2 sich mit dem Besten! Die Karten sehen sehr beeindruckend und detailtreu aus und die Spielcharaktere sehen verblüffend aus.
  • Die verschiedenen Karten sehen sehr unterhaltsam aus und  lassen uns durch die detailreiche Umsetzung meistens länger Spielen als wir eigentlich wollten.
  • Und natürlich der Sound. Die Atmosphäre wirkt meistens sehr stimmig und unterhaltsam.


Was wir noch vermissen…

  • Ist ein interessanter Einzelspielermodus. Dieser hatte für uns keine richtige Story (wir haben Sie zumindest nicht verstanden) und wirkte von der Priorität des Spiels lediglich als nette Beilage eingebaut worden zu sein. Das hätte sich Popcap im Grunde auch sparen können. Schade, dass es so schlecht umgesetzt wurde!
  • Das Durcheinander auf dem Schlachtfeld. Manchmal ist läuft das viel zu hektisch zu und die Übersicht geht im Multiplayer schnell verloren. Wir wissen manchmal nicht wo unsere Gegner sind. Wer keine schnelle Auffassungsgabe zeigt, wird sich das ein oder andere MAL aufregen.
  • Die Ausrüstungspakete für die einzelnen Spieler. Diese sind sehr von den Waffen oder Fähigkeiten stark begrenzt und hoffen, dass durch kostenlose Updates das Spiel noch interessanter gestaltet wird. Bisher hat Electronic Arts das angekündigt. Bleibt also abzuwarten.

Fazit

Freunde von Multiplayer-Machtes werden mit Plants vs. Zombie – Garden Warfare 2 absolut nichts falsch machen.

Das Spiel ist ab 12 Jahren von der USK freigegeben, weshalb der Third Person Shooter für einen großen Abnehmerkreis geeignet ist.

Besonders der große Umfang des Spiels ist für einen Vollpreis-Titel von ca. 60 Euro von uns absolut empfehlenswert und kann bedenkenlos gekauft werden.

Es bleibt allerdings noch abzuwarten, welche kostenlosen Updates die Entwickler in den nächsten Monaten zur Verfügung stellen.