• Microsoft Xbox E3 Pressekonferenz 2015 15Jun

    Microsoft Xbox E3 Pressekonferenz 2015

Auf der Xbox Pressekonferenz wurde dieses Jahr einiges vorgestellt. Wir haben für euch die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Viele Exklusivtitel für die Xbox One wurden vorgestellt. Einige werden ebenfalls für Windows 10 parallel erscheinen, später allerdings auch auf andere Spielekonsolen. In der Pressekonferenz wurde immer wieder betont, dass Microsoft die beste Plattform für Spieler sein möchte, weshalb auch das LineUp das Beste der Xbox Geschichte ist. Eines der größten Highlights auf dem Event war das Feature „Backward Compatiblity“ der Xbox One. Ab Sommer kann somit auf der Xbox One tatsächlich auch Xbox 360 Spiele ausgeführt werden. Die Spiele werden über einen Download zur Verfügung gestellt.


Die wichtigsten Themen auf einen Blick:

Halo 5 Guardians

  • Vorgestellt als erstes Spiel
  • Grafisch sieht das bisher interessant aus, kann aber noch verbessert werden.
  • Mulitplayer  – Player vs. Player

Recore

  • Entwickler sind von Metroid Prime bekannt
  • Exklusiv für Xbox One

Xbox Elite Wireless Controller

  • Der neuste Controller wurde auf dem Event vorgestellt
  • Auf der Rückseite befinden sich jeweils zwei Tasten auf der linken sowie rechten Seite
  • Viele Einzelteile können individuell ausgetauscht und angepasst werden
  • Speziell für Windows 10 und Xbox One entwickelt
  • Soll im Herbst auf den Markt erscheinen

Xbox-Elite-Wireless-Controller-small

Spiele, Spiele, Spiele…

Es gab wieder einige Spiele von verschiedenen Publisher zu sehen, darunter Bethesda, Electronic Arts und Ubisoft.

  • Ubisoft zeigte ein paar Eindrücke zu The Division und Rainbow Six Siege.
  • The Division erste Beta wird auf der Xbox One spielbar sein
  • Rainbow Six Siege wird ein starker Konkurrent für Battlefield Hardline
    • 5 vs. 5 Spieler
    • Spieler, die Rainbow Six Siege für Xbox One kaufen, erhalten gratis Rainbox Six Vegas und Vegas 2
    • Verfügbar am 13. Oktober 2015
  • EA zeigte das neue Plant vs. Zombie Garden Warfare 2
  • Bethesda zeigte ein paar sehr interessante Eindrücke zu Fallout 4


Microsoft versuchte mittels eines schwebenden Autos für Forza 6 zu werben. Viele Eindrücke konnten wir leider während der Pressekonferenz zu diesen sehr interessanten Spieletitel nicht erfahren. Dafür haben wir wieder einige interessante Indie Games sowie Free to Play Titel für die Xbox One sehen können, darunter Gigantic, welches für Xbox One und Windows 10 noch dieses Jahr erscheinen wird. Die Beta beginnt im August 2015. Vermutlich wird die Beta auch auf der gamescom 2015 spielbar sein. Mit ID@Xbox hat Microsoft wieder versucht die Indie-Entwickler anzusprechen. Für die Spieler war dieser Abschnitt der Pressekonferenz eher uninteressant.

Dafür bot Microsoft hingegen mit Rise of the Tomb Raider wieder eine sehr unterhaltsame Demo den Zuschauern an:


Ebenfalls wird dieser Spieletitel zuerst auf der Xbox One erscheinen und ist somit ebenfalls ein Exklusivtitel.

Classic Games sind immer noch bei Spielern sehr gefragt. Deshalb verkündigte Microsoft mit Rare Replay eine Spielesammlung mit 30 Spielen (darunter Banjo-Kazooie) im Angebot. Die Spielesammlung wird ab den 4. August verfügbar sein.


Die diesjährige Innovation von Microsoft ist die eigens entwickelte VR-Brille HoleLens. In einer Live-Demonstration kamen die Besucher und Zuschauer aus dem Stauen kaum heraus. Schaut am besten selber in das folgende Video rein:


Wir hoffen sehr, dass wir mehr über die HoloLens in den kommenden Monaten erfahren werden. Diese Entwicklung wird den Spielesektor absolut revolutionieren!

Zu guter Letzt wurde ein weitere Exklusivtitel für die Xbox One gezeigt: Gears of Wars. In der Live-Demo konnte man ein sehr realistisches Unwetter sehen. Die Grafik hat sich hier mit dem Besten gezeigt.

Fazit

Uns hat die Pressekonferenz gegenüber dem letzten Jahr besser gefallen. Durch die attraktive Mischung aus Highlights, Indie-Titel und Classic Games wurden alle wichtigen Themen aus dem Spielemarkt vorgestellt. Besonders gut gefallen hat uns das kommende Feature „Backward Compatiblity“ sowie die VR-Brille „HoloLens“ mit der Minecraft 3D-Demonstation. Wir sind sehr gespannt was die PlayStation 4 in ihrer Pressekonferenz dagegen zu bieten hat.