• E3 2015 –  Livestreams und Pressekonferenzen 14Jun

    E3 2015 – Livestreams und Pressekonferenzen

Bald ist es wieder soweit und die Fachmesse Electronic Entertainment Expo öffnet wieder in Los Angeles ihre Türen. Leider können wir nicht vor Ort sein, allerdings möchten wir mit diesen Artikel die wichtigsten Events zusammenfassen.

Die erste Pressekonferenz beginnt am Montag, 15.06.2015 um 3:30 Uhr. Via Livestream über Twitch oder Youtube könnt ihr die aktuellen Highlights von Bethesda direkt vom Sofa miterleben. Bereits jetzt gibt es den ersten offiziellen Trailer zu Fallout 4:


Um 18:30 Uhr geht es direkt mit Microsoft weiter. Ebenfalls gibt es für dieses Event ein Livestream über die Xbox-Spielekonsole, Xbox.com oder die Videoplatform Twitch. Die Highlights von Microsoft sind: Forza 6. Fable Legends, Halo 5 sowie Rise of the Tomb Raider (vorzeitiger Exklusivtitel für die Xbox One). Auch wird voraussichtlich die neue Xbox One Konsolenversion vorgestellt. Über Twitter wird mittels des Hashtags #XboxE3 bereits jetzt fleißig gepostet. Schon jetzt steht fest, dass Microsoft mehr Exklusivtitel in den kommenden Monaten anbieten wird, als es mit Sony’s PlayStation 4 der Fall ist.

Weiter geht´s mit Electronic Arts um 22:00 Uhr. Die Themen sind unter anderen: Need for Speed, FIFA 16, Mirror‘s Edge Catalyst sowie Star Wars Battlefront. Ob ein neues Battlefield vorgestellt wird bleibt auf der Pressekonferenz abzuwarten. Das Event wird über EA.com sowie über Twitch angeboten:

Watch live video from EA on www.twitch.tv

Kurz vor Mitternacht startet die Pressekonferenz von Ubisoft. Der genaue Beginn ist um 23:45 Uhr. Über Youtube und Twitch können die Highlights, darunter: Rainbow Six Siege  Assassin’s Creed Syndicate sowie The Division angesehen werden. Bereits auf der gamescom 2014 konnten wir uns ein positives Bild von The Division machen. Wir sind sehr gespannt was uns Ubisoft noch während des Events zeigen kann. Vermutlich wird die Pressekonferenz eines der interessantesten Events auf der E3 sein. Besonders die lockere und angenehme Moderation während der Veranstaltung lohnt es sich hierfür einzuschalten.

Wer bisher noch nicht genug kriegen konnte, darf bei Sony am Dienstag, 16. Juni um 3:00 Uhr morgens einschalten. Für alle PlayStation Fans werden bekannte Titel wie Uncharted 4: A Thief´s End sowie Metal Gear Solid 5: Phantom Pain einen Auftritt bekommen. Ob weitere Details zu Project Morpheus veröffentlicht werden, bleibt abzuwarten. Wir erhoffen uns während der Veranstaltung auf konkretere Informationen zur VR-Brille. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kann allerdings gesagt werden, dass wieder viele Indie-Games während der Pressekonferenz vorgestellt werden.

Um 18:00 Uhr geht es mit Nintendo weiter. Der japanische Hersteller wird aber keine klassische Pressekonferenz einberufen, sondern lediglich ein Digitales Event veranstalten. Es wird auf jeden Fall sehr unterhaltsam werden und lohnt sich mit Sicherheit für alle Mario Fan´s! Das Event kann über Youtube, Twitch sowie auf der Homepage von Nintendo angeschaut werden.

Vermutlich wird Nintendo folgende Neuerungen vorstellen:

  • Mario Maker
  • Star Fox WiiU
  • Neue Inhalte zu Splatoon (bereits auf der gamescom 2014 vorgestellt)
  • Yoshi´s Wooly World
  • Xenoblade – Chronicles X
  • Einige DLCs (für Mario Kart 8 und Smash Bros)

Square Enix wird am 16. Juni um 19 Uhr ihre Pressekonferenz über Twitch und Youtube als Livestream präsentieren. Themen werden voraussichtlich folgende Games sein:

  • Final Fantasy 14: Heavensward
  • Just Cause 3
  • Deus Ex: Mankind Divided
  • Dragon Quest Heroes: The World Tree’s Woe and the Blight Below
  • Life is Strange

Das letzte Event wird eine Show speziell nur für den den PC sein. Mit der „PC Gaming Show“ wird am Mittwoch, 17. Juni um 2:00 Uhr morgens über Twitch die neuesten Highlights vorgestellt. AMD wird hier vermutlich die neusten Grafikkarten für den PC vorstellen.

Wir halten euch in unserer Sendung „Midnight-Gaming“ zur E3 stets auf dem laufenden und geben unsere Meinung zu den kommenden Spiele ab. Schaut einfach bei uns im Radio-Programm vorbei!