• Fussball Manager 14 – Absturz garantiert 11Nov

    Fussball Manager 14 – Absturz garantiert

Weshalb sich so viele über den Fussball Manager 14 beschweren, was eine Legacy Edition ist und ob der Autor Words Autorkorrektur nicht bedienen kann, das und noch viel mehr erfahrt ihr in diesem Artikel.

Ich und Fussball sind wie zwei verschiedene Paar Schuhe, wir passen einfach nicht zusammen. So dachte ich zumindest und hatte anfangs auch gar keine Lust das Spiel zu testen. Getestet habe ich es dann auch nur, weil sich so viele Spieler beschwerten (Wir berichteten). Doch nach der Installation und den ersten Gehversuchen im Spiel machte es mir immer mehr Spaß. Wie viele andere auch wollte ich meine Mannschaft stetig verbessern und so die Meisterschaft, den Pokal und all die anderen Wettbewerbe gewinnen. Aufgaben, die ich mangels Interesse oder fehlender Fachkompetenz nicht wahrnehmen wollte, konnte ich an (virtuellen) Mitarbeiter dirigiert. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich dem Spiel trotz der „Abzocke“, den gestrichenen Features und fehlenden Neuerungen eine durchaus gute Endnote geben. Doch in der zweiten Saison änderte sich alles …

Was ist eine Legacy Edition?

Was dieses Wort bei EA bedeutet lässt sich gut anhand eines Vergleiches zwischen der neuen und alten Version des Fussball Managers erklären. Features wie die Live Season und online Statistiken wurden gestrichen. Die zuvor freischaltbaren Belohnungen sind jetzt von Anfang an verfügbar und Erfolge lassen sich nun offline erzielen. Lizenzen sind teuer, und weil der Kunde schon fast nichts Neues für sein Geld bekommt, hat EA sich die Kosten für die deutschen Liegen unterhalb der Zweiten im Fussball Manager 14 gespart. Dafür wurden wieder die Stärken und Fähigkeiten der Spieler an die aktuelle Saison angepasst und auch die Transfers entsprechen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt der Wirklichkeit. Hinzugekommen sind neue Spielerbilder, Ladescreens Wallpaper und zusätzliche Bugs.

Nur zur Erklärung: Spielerbilder, Vereinswappen und co. kann jeder selbst auch in der 13er Version ändern. Passende Sets gibt es bei den großen Fanseiten. Zudem sind das keine wirklichen Features, denn spätestens nach der ersten Saison entsprechen Werte und Kader nicht mehr der Wirklichkeit.

Aber nun wollen wir das Unternehmen auch nicht schlechter machen, als es ist. Schließlich haben sich die Mitarbeiter von EA eigens hierfür einen Begriff ausgedacht und gut erkennbar auf der Vorderseite des Covers angebracht. Da wohl einige Mitarbeiter befürchteten, dass ihr nicht so gut informierten Kunden vielleicht mit dem Begriff Legacy Edition nichts anfangen könnten, haben sie zusätzlich auf der Rückseite einen Hinweis abdrucken lassen. Nun an den Onlinehandel, über den die meisten Käufe getätigt werden, haben die Mitarbeiter nicht mehr gedacht, denn dort ist die Rückseite nicht zu sehen. Aber auch die Mitarbeiter von EA können ja nicht an alles denken.

Alles Fehler der Praktikanten?

Jetzt könnte man davon ausgehen, dass wenigstens alle vorhandenen Bugs beseitigt wurden, denn schließlich hatten die Entwickler gut 12 Monate Zeit dafür. Aber weit verfehlt, anstelle von Verbesserungen enthält das Spiel nun Fehler, die dafür sorgen, dass viele ab einem bestimmten Punkt nicht mehr weiter spielen können. Eine Qualitätskontrolle hat also gar nicht oder nur in mangelhafter Form stattgefunden.

Perfektion!

Auch ansonsten ließe sich das Spiel noch an vielen Stellen verbessern. Der 3D Modus, der noch die Fifa 09 Engine nutzt, erinnert stark an die Grafik der PlayStation 2. Auch konnten wir feststellen, dass das Spiel alle oder nahezu alle Berechnungen von einem CPU Kern erledigen lässt. Der letzte Punkt ist besonders ärgerlich da die Hauptarbeit bei diesem Spiel von der CPU geleistet wird. Mit einer besseren Programmierung würde das Spiel also wesentlich mehr leisten können (mehr Ligen simulieren können).

Fazit

Bisher wissen wir, dass die 14er Version maximal so gut wie die 13er ist, aber dennoch mindestens 10 Euro mehr kostet. Außerdem besteht bei jedem Käufer die Chance, dass das Spiel bei ihm in der zweiten Saison abstürzt und die automatischen Spielstände anschließend nicht mehr funktionieren.
Besitzer der 13er Edition sollten sich einfach zurücklehnen und ihr Spiel genießen. Alle anderen sollte ebenfalls besser zur 13er Version greifen, denn damit bekommt ihr für weniger Geld mehr Leistung und lauft nicht Gefahr vom Saison 2 Bug betroffen zu sein. Ein Patch ist auch noch nicht verfügbar und allen Anschein nach wird auch keiner mehr kommen.

Gesamtwertung: 42